AUSSTELLUNGEN

AUSSTELLUNG IM OKTOBER 2017

 

Hans Scheib und Kolja Senteur

Musen

Im Haus der Kultur, Burgbrohl 

07. März - 29. Oktober 2017

Bitte wählen Sie hier die Ausstellung aus
 

DIE WICHTIGSTEN AUSSTELLUNGEN IM ÜBERBLICK

Heiner Meyer - Lost and Found 2018

Hans Scheib und Kolja Senteur - Musen 2017

Carmen Benner und Bernhard Nauroth - Gegen den Strich 2017

Dorothea Gelker und Dorothea Schüle - INSIGHT-OUTSIGHT 2017

Rainer Hess - Wein und Sein 2016

Deutscher Pop 2016

Marek Bieganik - Unterwelten 2014-2015

Norbert Thiel- revolutio 2014

Heiner Meyer - State of Play 2014

Genia Chef - Metamorphosen 2013

Michael Lauterjung 2012

Jörg W. Schirmer 2011

Summer Break 2010

Grafik 2010

Malerei Objekte Zeichnung Skulptur 2009

Dorothea Schüle 2008

Marek Bieganik 2008

contempAhRT 2008

Wolfgang Kutzner und Heiner Meyer 2007

Manfred Hammes - Retrospektive 2007

Jan Petersen, Kulturtage Bad Breisig 2007

Kay Kaul und Jan Petersen2007

Colette, Pop Art/Reverse Pop 2006

Thomas Kellner 2006

Mixed Contemporary, 2006

Jan Petersen, Kultursommer 2005

Folkert Rasch 2004

Paravent Projekt 2003

Hammes Meiner Reuber 2003

Norbert Thiel 2003

Pop Art 2003

 

 

 

VILLA REUTHER, MARIA LAACH

Neben unserer Galerie in Beulich bieten wir Ihnen einen weiteren Showroom in der Villa Reuther in Maria Laach. Traumhaft gelegen hat man von hier einen herrlichen Blick auf den Laacher See. Die Bilderauswahl rundet die Ausstellung der Schreinerei Maria Laach perfekt ab. Das faszinierende Ambiente der 1936 auf dem Klostergelände erbauten und jetzt vollständig renovierten Villa schafft reale Wohnsituationen, die neue Ideen zur Gestaltung der eigenen Lebensräume geben.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag, 10.00 - 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag, 11.00 - 18.00 Uhr

AUSSTELLUNGEN & KÜNSTLER

 
ZEITRAUM : -
 
VOLLTEXTSUCHE:

MAREK BIEGANIK...

Am Freitag, den 30.04.2010 präsentierte die Galerie Diede Ihnen Marek Bieganik im Hotel und Restaurant "Prümer Gang" in der Altstadt von Ahrweiler.

Anja Heuser und Roger Müller warteten mit einem Menue auf, das speziell auf den Bielefelder Maler zugeschnitten ist.

Für eine Einführung in die Kunst von Marek Bieganik, der für Freunde der Galerie kein Fremder mehr ist, hat Kunsthistorikerin Gisela Götz gesorgt, die auch zur Ausstellung im Dezember 2009 hervoragend gesprochen hat.

...IM PRÜMER GANG

Dezemberfeld, Acyl und Collage auf Leinwand, 2008